Der Wiesseer Bauer hat Ideen, aber keine Genehmigungen

Ausbau, Neubau, Abriss: Höß macht es spannend

Es ist eine nicht enden wollende Geschichte: Der Wiesseer Sperrhofbauer Josef Höß und seine Bauanträge – oder das Fehlen von Bauanträgen. Heute traf sich wieder einmal eine ganze Schar von Beamten und Anwälten, flankiert von einer Richterin und Höß selber. Weiterlesen

Doppel-Strategie im Umgang mit Flüchtlingen

Landkreis Miesbach: Integration soll Terror verhindern

In der letzten Woche wurde die Menschlichkeit auf eine harte Probe gestellt. Der Terror ist vor allem nach Ansbach in Deutschland angekommen. Und wie überall sind auch im Landkreis viele Asylbewerber – darunter unbegleitete Flüchtlinge – untergebracht. Doch wie sehen die Zahlen aus? Und was macht die Politik, um Radikalisierung zu unterbinden. Weiterlesen

3. Runder Tisch Verkehr im Oberland

Verkehrsplanung ohne absehbares Ende

Wer mit dem Teufel isst, braucht einen langen Löffel. Wer mit der Bahn plant, einen langen Atem. Der schien manch einem Bürgermeister beim runden Tisch zur Verkehrsplanung langsam aber sicher auszugehen. Aber einer kennt sich aus und rät zum Durchhalten.

Weiterlesen

Gmunder Lions Club will öffentlicher werden

Gutes tun mit Cocktail und Chili am Tegernsee

Im nächsten Jahr wird der internationale Lions Club 100 Jahre alt, seit 2003 gibt es ihn in Gmund. Aber was tun die „Lions“ eigentlich? Ein Verein für Reiche, um Vitamin B auszutauschen? Geschäftsanbahnung unter dem Mantel der Gemeinnützigkeit? Der neue Präsident will Transparenz schaffen. Weiterlesen

Startup trifft auf Luxus

Wirtschaftspreis des Landkreis Miesbach 2016 geht nach Holzkirchen und Waakirchen

500 Gäste fieberten gestern Abend im Waitzinger Keller der Verleihung des alljährlichen Wirtschaftspreises entgegen. Die Gewinner hätten dabei nicht unterschiedlicher sein können. Ein Unternehmen dürfte allen bekannt sein. Weiterlesen

Alternativen für Hochwasserschutz in Moosrain vorgestellt

Welche Mauer darf es sein?

Was darf es denn sein: Naturstein, Beton, Stahl oder Gabionen? Bei einem Ortstermin in Moosrain trafen sich vergangene Woche die betroffenen Anlieger mit den Planern und Entscheidern. Die Möglichkeiten für den Hochwasserschutz um die Schaftlacher Straße herum sind vielfältig. Eine Mauer muss in jedem Fall her. Weiterlesen

Wie läuft's mit der Religion an den Oberland-Schulen?

Alles außer Nichtglaube

Jetzt ist wieder die Zeit, in der katholische Kinder Briefumschläge mit Geld bekommen, lecker essen gehen und von ihnen unbekannten Verwandten über den Kopf gestreichelt bekommen. Kurz: ihre Erstkommunion feiern. Auch evangelische, muslimische und jüdische Kinder haben eigene Feiern. Aber wie sieht es aus, wenn unterschiedliche Glaubensrichtungen in der Schule zusammenkommen? Weiterlesen